Ganzheitliche Zahnmedizin

Die ganzheitliche Zahnmedizin beruht auf der Erkenntnis, dass der Auslöser vieler chronischer Erkrankungen im Mund liegen kann. Denn Störungen an den Zähnen oder Kiefer können zu erheblichen gesundheitlichen Belastungen des gesamten Körpers führen.

 Auch abseits der ganzheitlichen Zahnmedizin ist inzwischen anerkannt, dass akute und chronische Krankheiten vom Mund ausgehen können. Als wissenschaftlich gesichert gilt z.B. der Zusammenhang zwischen Parodontitis und Herz- Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Auch Schwangerschaftskomplikationen sind bei Frauen mit Zahnfleisch-Erkrankungen deutlich öfter anzutreffen als bei Zahngesunden.

Ebenso kann ein gestörtes Kiefergelenk zu Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen oder Ohrgeräuschen (Tinnitus) führen   

Häufig unauffällige, lokale Geschehen (Störfelder), können negativ auf andere Organe oder Körperfunktionen auswirken. Sie schwächen das Immunsystem und behindern die Selbstheilungskräfte.

Zu wesentlichen chronisch- entzündlichen Störfeldern in der Zahnmedizin zählen:

 - die chronische Entzündung des Zahnnervs

- der de-vitale Zahn

- verlagerte Zähne

- Wurzelreste

- Fremdkörper

- Entzündungsherde auf der Wurzelspitze

- Zysten

- Parodontose

- Entzündung im Kieferknochen

- Fehlfunktion des Kiefergelenks

Diagnostik, Beseitigung des Störfeldes und begleitende Maßnahmen zur Immunstabilisierung, zur Giftausleitung und zur Stärkung der Selbstheilungskräfte sind das Ziel der Behandlung.

 

 

Gemeinschaftspraxis 
Elina Becker & Barbara Wolf
Schadowstraße 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 (0211) 863 29 18
Telefax: +49 (0211) 863 29 19
E-Mail: praxis@diezwei-zahnaerztinnen.de

Sprechstunde: 
Mo. bis  Do.:     8.00-20.00 Uhr
Freitag:             8.00-15.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung